Home |  Gemeinde |  Tourismus-Info |  Ferienhäuser |  Kirchengemeinde |  Vereine |  Gaststätten |  Unternehmen |  Soziale-Einrichtungen | 

 

Sie befinden sich hier: Geschichte des Dorfes 40 von 72 Seiten

 

<< Zurück Seite 40 von 72 Nächste Seite >>

b) Dorf  S c h w a l c k e n h e i d e,1749 für 12 Halbbauern angelegt,1751 K a l k s t e i n benannt. Kolonisten aus Mecklenburg und Schwedisch – Pommern.

1. Taxweiler

2. Bischoff

3. Awe

4. Cußio

5. Beutler

6. Frison

7. Brück

8. Wulff

9. D. Arndt, sen.

10.Bennemann

11.Buckow

12.J. Arndt, jun.

 

c) Dorf Neu – Coserow 1752 für 12 Kossäten angelegt. Kolonisten aus Mecklenburg und Schwedisch – Pommern.

1. Johann Otthafen

2. Chr. Perschon

3. Mich. Otthafen

4. Joh. Dan. Frauendienst

5. Joh. Nic. Völcker

6. Fr. Belling

7. Carl Breest

8. Christ. Barteldt

9. Joh. Noack

10. Jac. Arndt

11. K. Pragst

12. N. Mezerknecht, der nicht zugezogen und durch Peccatel aus Schwedisch –  Pommern ersetzt werden soll.

 

Aufstellung aus: Otto Gebhard, Berlin Lichtenfelde,

                             Friderizianische Kolonien u. Kolonisten

                             nach dem Stande des Jahres 1754

                             in Familiengeschichtl. Mitteilungen u. Vereinsnachrichten

                             d. Pommerschen Vereinigung für Stamm- u. Wappenkunde

                             in Stettin, 6. Jahrgang, Folge 4 , Dezember 1938, S. 123 – Grünberg,

                             28. P., der Rest S. 124.

<< Zurück Seite 40 von 72 Nächste Seite >>

 

 
Öffentlich Bekanntmachung
Aktuelle Informationen
Geschichte des Dorfes



  Copyright  ©  2005 Gemeinde Leopoldshagen | Webmaster | powered by SPEICHERHOSTING.COM TOP