Home |  Gemeinde |  Tourismus-Info |  Ferienhäuser |  Kirchengemeinde |  Vereine |  Gaststätten |  Unternehmen |  Soziale-Einrichtungen | 

 

Sie befinden sich hier: Geschichte des Dorfes 26 von 72 Seiten

 

<< Zurück Seite 26 von 72 Nächste Seite >>

L i t e r a t u r v e r z e i c h n i s  der Schulgeschichte von Leopoldshagen und Kalkstein:

( 1 ) – Qu: Röhnisch „ Vom Colonisten – Schulmeister“

                   im „ Heimatlichen Jahrbuch des Bezirkes  Neubrandenburg 1970“ S.36 ff

( 2 ) – Qu: wie vor

( 3 ) – Qu:“ Nachlass Scheel“ im Heimatmuseum Anklam

( 4 ) – Qu: Pfarrarchiv Leopoldshagen

( 5 ) – Qu: Buske/Baier „Dorfkirchen in der Landeskirche Greifswald“ Berlin 1984 S.39

( 6 ) – Qu: „Nachlass Scheel“ Heimatmuseum Anklam

( 7 ) – Qu: wie vor

( 8 ) – Qu: „Anklamer Heimatkalender 1907“ S.78 f

( 9 ) – Qu: wie vor

(10) – Qu: Brüggemann „ Beschreibung von Pommern …“ Stettin 1773  S.9

(11) – Qu: „Nachlass Scheel“ Heimatmuseum Anklam

(12) – Qu: „Der Kreis Anklam in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“

(13) – Qu: „Anklamer Heimatkaländer 1978“ S.80 / (Anklam 1959, S.67)

(14) – Qu: „Nachlass Scheel“ Heimatmuseum Anklam

(15) – Qu: wie vor

(16) – Qu: wie vor

(17) – Qu: wie vor

(18) – Qu: wie vor

(19) – Qu: wie vor

(20) – Qu: wie vor

(21) – Qu: wie vor

(22) – Qu: wie vor

(23) – Qu: „Das Carolinum“ 35. Jg. Nr. 52, Göttingen / 1969, S. 78

(24) – Qu: Koppermann „Aus der Geschichte der Schule zu Gannchendorf“ in

                  „Heimatkundliches Jahrbuch des Bezirkes Neubrandenburg 1970“ S. 40

(25) – Qu: Berghaus „Handbuch von Pommern …“ Teil 2, Band 1 Anklam / Berlin 1865

(26) – Qu: Mager „Geschichte des Bauerntums und der Bodenkultur im Lande

                  Mecklenburg“. Berlin 1955

(27) – Qu: „Der Kreis Anklam in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“ Anklam

                   1959, S. 67 f

(28) – Qu: Kirchenbuch Leopoldshagen,Taufregister 1848 (Pfarrarchiv Leopoldshagen)

(29) – Qu: Berghaus „Landbuch von Pommern …“ Teil 2, Band 1, Anklam / Berlin 1865

(30) – Qu: „Nachlass Scheel“ Heimatmuseum Anklam

(31) – Qu: „Der Kreis Anklam in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“ Anklam

                   1959, S. 68 f

(32) – Qu: Buske / Baier „ Dorfkirchen in der Landeskirche Greifswald“ Berlin 1984

(33) – Qu: „Anklamer Heimatkalender 1915“

(34) – Qu: wie vor

L i t e r a t u r v e r z e i c h n i s  der Schulgeschichte von Leopoldshagen und Kalkstein:

(35) – Qu: „Gymnasium zu Anklam 1535 – 1935, Anklam 1935

(36) – Qu: Sander „Album gymnasii Tanglinensis 1847 – 1922“ Anklam 1922

(37) – Qu: „Nachlass Scheel“ im Heimatmuseum Anklam

(38) – Qu: „Anklamer Adressbuch 1938“ S. 127

 

Diese Schulchronik umfasst den Zeitraum von 1748 – ca.1930 und ist von den geschichtlichen Beiträgen von Wolfgang Lembrich Wahrheitsgetreu übernommen worden.

 

                                                                            

<< Zurück Seite 26 von 72 Nächste Seite >>


 
Öffentlich Bekanntmachung
Aktuelle Informationen
Geschichte des Dorfes



  Copyright  ©  2005 Gemeinde Leopoldshagen | Webmaster | powered by SPEICHERHOSTING.COM TOP